Adlerrunde in Goslar am Samstag, 20.7. mit dem Eulenexpress!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Adlerrunde in Goslar am Samstag, 20.7. mit dem Eulenexpress!

Beitrag von volvoman am Mo Jul 22, 2013 7:55 pm

Moin zusammen,

das war sie also für mich: die erste Adlerrunde! Zugegeben, eine kleine verkürzte Adlerrunde (115 km), aber immerhin ich war dabei.

Um 7 Uhr ging es mit dem Rad in Hildesheim los. Alle Versuche vorher irgendwie eine Mitfahrgelegenheit zu arrangieren scheiterten. Vielen Dank an dieser Stelle an DiDi, der mich ab Grasdorf mitgenommen hätte.

Ich entschied mich für eine einfache und vor allem kurze Radanreise nach Goslar. Nach etwa 51 km war ich kurz vor 9 Uhr dort. Höchste Eisenbahn noch eine Anmeldung durchzuführen und auf die Strecke zu gehen.

Nach den ersten Kilometern überholte ich einige "Spätstarter". Es rollte gut, denn es war noch flach.

Mit etwas Glück war ich knapp vor Claustal-Zellerfeld auf die geführte Gruppe der 115 km-Strecke aufgefahren. Ich entschloß mich bis Torfhaus bei Ihnen zu bleiben. Es war eine große Gruppe mit annähernd 40 Fahrern. Das Tempo war gut und 4 SV Adler Goslar Guides machten ihre Sache gut und gaben eindeutige Anweisungen für ein korrektes Fahrverhalten in der Gruppe. Ich war positiv überrascht!

Es rollte gut bis es durchs Kalbetal zum Torfhaus hochging. Den finalen Anstieg kannte ich noch von der Tour de Harz mit dem Skiclub aus dem Jahr 2011. Ich wusste also was mich erwartete. In diesem Moment empfand ich die Fahrt in der Gruppe (jeder hatte sein eigenes Tempo) als eher motivierend. Ich gab alles um meine Kilos den Berg "hochzuhiefen".

Es gelang mir ganz gut und verweilte einen Moment am Gipfel. Nachdem ich sah, dass einige "Mitfahrer" nach wenigen Minuten ihre Fahrt fortsetzten, ging ich wieder auf die Strecke.

Das Wetter hatte sich von angenehm bewölkten unter 20 Grad vom Start um 7 Uhr auf nunmehr sonnige bis heiße (gefühlte) knapp 30 Grad entwickelt. Gerade im Kalbetal war dies beim Aufstieg deutlich zu spüren.

Die jetzt folgende Abfahrt nach Altenau war Spaß pur und ging wie so oft viel zu schnell zu ende.

Jetzt wartete kein großer Anstieg mehr auf mich, es ging zwar noch einmal bergauf aber nicht vergleichbar mit dem Anstieg von Lautenthal nach Hahnenklee oder zum Torfhaus hoch. Da ich die Kontrollstellen für eine Paus nicht anfuhr war die Mitfahrt in der Gruppe beendet, aber ich wollte es so. Es war noch genügend Kraft vorhanden.

Ohne Pause fuhr ich nun durch bis Langelsheim durch und suchte mir an einer geeigneten Stelle den Startpunkt für die Heimfahrt nach Hildesheim.

Ich wollte jedoch einen anderen Weg als bei der Anreise fahren und hatte mehr Glück als Verstand. Die Strecke war nicht geplant: es ging über Bredelem, Ostlutter, Lutter und Neuwallmoden nach Sehlde. Von dort aus über Groß und Klein Heere nach Baddeckenstedt und dann entlang der B6 zurück nach Hildesheim.

Zum Schluß hatte ich 212 km auf der Uhr und einen Schnitt von passablen 27 km/h.

Eine wie ich finde für mich eine gelungene Premiere der Adlerrunde!

Nächstes Jahr darf es etwas mehr sein, mal schauen...

Gruß

volvoman Basketball 


avatar
volvoman

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 04.12.12
Ort : Hildesheim

http://eulenexpress.de

Nach oben Nach unten

Re: Adlerrunde in Goslar am Samstag, 20.7. mit dem Eulenexpress!

Beitrag von dirksen1 am Mi Jul 17, 2013 1:36 am

Moin,
ich versuche mich mal an etwas Organisatorischem...

Ich habe mich zu 99% dazu entschieden, die 225km-Runde zu fahren und mich der vom Veranstalter angebotenen geführten Grruppe dazu anzuschließen.
Wenn mir das zu schnell oder zu langsam oder zu blöd ist, lasse ich mich halt entweder zurückfallen oder fahre vor.
Auch die Option, doch noch die ganz lange Tour zu fahren, halte ich mir offen, so das Zeitfenster und meine Lust und Laune es zulassen.
Aufgrund der doch sehr unterschidlichen Ansprüche von uns allen an die Tour, ziehe ich mein Mitnahmeangebot vorerst zurück. Ich werde spätestens um 05:00 Uhr daheim im Auto sitzen und je nach Strecke und Fahrzeit kann es 16:00 Uhr sein mit der Rückfahrt, aber auch 19:00 Uhr oder später...so ersparen wir uns alle das Warten auf den Fahrer. Sorry dafür.
avatar
dirksen1
Admin

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 04.12.12
Alter : 52
Ort : Peine-Handorf

http://www.kleintierpraxis-oker.de, www.eulenexpress.de

Nach oben Nach unten

Adlerrunde in Goslar am Samstag, 20.7. mit dem Eulenexpress!

Beitrag von volvoman am So Jul 14, 2013 11:17 pm

Moin zusammen,

am kommenden Samstag, steht die Adlerrunde in Goslar an. Very Happy 

Eine gute Möglichkeit bei schönsten Fahrradwetter auf eine mehr oder minder höhenmeterlastige Tour zu gehen! Shocked  Wer war in diesem Jahr schon mit dem Rad im Harz?

Es stehen eine Menge Strecken zur Auswahl:

http://www.rsv-adler.de/rtf-adlerrunde.html

- 50km - ca. 400hm
- 75km - ca. 900hm
- 115km - ca. 1700hm
- 175km - ca. 2800hm
- 225km - ca. 3500hm (Marathon)*
- 265km - ca. 4400hm (Club-4000-Marathon)


Es wäre schön, wenn wir mit ein paar Fahrern vom Eulenexpress zu dieser tollen Tour starten könnten. (Bitte mit den entsprechenden Trikots!)

Im Vorfeld hatte ich gehört, dass dirksen1, Tino und der ein oder andere dazu Interesse hätten.

Also meldet euch, dann können wir auch Fahrergemeinschaften für An-und Abreise bilden.

Für mich ist es eine Premiere... bounce 

175 oder 225 km kommen bei mir in Frage...

Gruss

volvoman Basketball
avatar
volvoman

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 04.12.12
Ort : Hildesheim

http://eulenexpress.de

Nach oben Nach unten

Re: Adlerrunde in Goslar am Samstag, 20.7. mit dem Eulenexpress!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten